Aufbau eines Segmentes am Beispiel Bad Schandau 3


Schandau01 Unterbaukasten montiert
Schandau02 Halterungen für Trassenbrett angebracht
Schandau03 Trassenbrett auf den Halterungen befestigt
Schandau04 Korkunterlage aufgebracht
Schandau05 Gleislage ("Absteckung") auf Korkunterlage aufgeklebt (Papierquellung 2% in Querrichtung beachten!)
Schandau06 Verlegung des Gleises (hier H0-Elite)
Schandau07 Vormontierter Servo-Weichenantrieb
Schandau08 Segment wurde für Verdrahtung gedreht. Auf der Unterseite sind die mit dem Gleis eingebauten Fahrstromzuführungsdrähte zu sehen.
Schandau09 Montage aller Unterbauteile (Weichenantriebe, Anschlußplatinen für Signale, Entkuppler, Reed-Kontake und Klemmleisten für Fahrstrom) abgeschlossen.
Die Verdrahtung der 33 Weichen, 7 Gleissperren, 25 Signale, 24 Fahrstromabschnitte u.a. kann beginnen!
Schandau10 Die Verdrahtung ist fertig!
Schandau11 Vorbereitete Aufnahmeplatte für die Elektronik
Schandau12 Elektronik-Komponenten sind eingebaut und warten auf die Verdrahtung.
Schandau13 Elektronik-Komponenten sind verdrahtet.
Schandau14 Einbauzustand Elektronikgruppe


Zum Vergrößern Bild anklicken

© Miniatur-Elbtalbahn www.miniaturelbtalbahn.de